Allgemeine Regeln

 
1. Namensgebung 
 
Wir unterschieden zwischen zwei Namen, einmal dem wirklichen Namen und dem Straßennamen.

Der wirkliche Name eines Charakters ist jener, welcher ihm bei seiner Geburt gegeben wurde und dieser besteht aus einem Vor- und einem Nachnamen.

Der Straßenname ist vergleichbar mit einem Spitznamen unter dem man bekannt ist. Nicht jeder Char muss einen Straßennamen tragen.
Diese werden fast ausschließlich von Shadowrunnern oder Gangmitgliedern benutzt, um ihre wahre Identität zu verschleiern. Hier können natürlich normale Namen aber auch alle möglichen Titel und Bezeichnungen herhalten, wie z.B. Crazy Brain, Dark Phoenix, Megadrive, etc.

Ein Straßenname kann nur einmal existieren, weshalb Doppelbelegungen nicht möglich sind und der länger angemeldete Charakter das Vorrecht auf diesen Namen besitzt.

Eindeutig anstößige, obszöne, rassenfeindliche und ähnliche Namen sind nicht gestattet. Das Team behält sich vor in einem solchen Fall nach eigenem Ermessen vorzugehen.
 

2. Charakterhinweise  
 
Charaktere sollten in das Serverkonzept passen.
Die Hintergrundgeschichte dieses Servers kann in der Storyline nachgelesen werden. Dies sollte und muss man auch!
Es ist einfacher einen „normalen“ Char zu erstellen, der z.B. Kneipen- oder Ladenbesitzer, Konzernangestellter, Fabrikarbeiter, Bedienung, etc. ist, wenn man sich in der Shadowrungeschichte nicht wirklich auskennt. „Normale“ Charaktere sind gern gesehen und natürlich auch erwünscht.

Den Weg eines Shadowrunners sollten nur jene einschlagen, die schon etwas Erfahrung mit dem Universum und seinen Eigenheiten haben.
Bei Unsicherheiten und Fragen steht das Team (vorrangig Harlekin) gerne zur Verfügung.


3. Bekannte Persönlichkeiten aus dem Shadowrun-Universum 
 
Äußerst einflussreiche Persönlichkeiten stehen unter Verschluss und sind nicht als Spielercharaktere verfügbar oder gestattet!

Darunter zählen (vorerst):
Megakon-Vorstände (wie Damien Knight, Richard Villier, usw.),
unsterbliche Elfen (Aithne, Ehran, etc.)
und Drachen (Lofwyr, Hestaby, etc.).
Das Team behält sich das Recht vor, weitere Persönlichkeiten in diese Liste aufzunehmen.

Bekannte Runner aus den Büchern stehen nur unter Absprache und mit Genehmigung des Teams zur Verfügung.
Das Team behält sich das Recht vor nach eigenem Ermessen gegen Verstöße vorzugehen.  

 
4. Freischaltung  
 
Um einen Post schreiben zu können, müsst ihr freigeschaltet werden. Dies erreicht man durch eine kurze, aussagekräftige Biographie und einen Avatar.
Als Avatar ist jede Art von Bildern erlaubt, außer Comiczeichnungen, Mangas und Animes.
Bei der Auswahl des Avatars, sollte ein Blick in die Avatarliste geworfen werden, um Doppelbelegungen zu vermeiden. Hierbei gilt das Prinzip: First come, first serve.
 
 
 
5.RP-Orte   
 
Jeder Spieler kann sich einen eigenen Rp-Ort erstellen. Dieser sollte  jedoch zum Serverkonzept passen.
- Bei den Rp-Orten sind Breaks, ohne  Zeitbegrenzung etc., erlaubt.
- Der Rp-Ort, den man sich erstellt, ist für alle Spieler zugänglich. Möchte man, dass niemand anders dort spielt,  sollte man diesen Ort mit einem kurzen Vermerk (wie 'privat') im  Ortsnamen versehen.  

Wünscht ihr einen fest in den Server integriereten Ort, so meldet euch beim Team, wir werden dann gemeinsam etwas erarbeiten. :)


6. Multiaccounts  
 
Vorerst gibt es keine Begrenzung der Accountanzahl, wir behalten uns das Recht vor, diese Regel jederzeit zu ändern.
Trotzdem sollte man nur soviele Charaktere erstellen, wie man auch tatsächlich spielen kann. Charleichen sind nicht gern gesehen und können vom Team gelöscht werden.  

 
7. X-Charaktere (NSC)  
 
X-Charaktere sogenannte NSC sind hier nicht gern gesehen, vorallem dann nicht, wenn sie ein Eigenleben entwickeln.

 
8.  Familienzuwachs & bestehende Kinder  
 
Wir erlauben den weiblichen Charakteren den Zustand der Schwangerschaft, die Kinder tauchen dann in der Bio auf.
Dazu ist es jedoch notwendig eine Anfrage an das Team zu schicken. Nachdem das Einverständnis beider Parteien vorhanden ist, wird der weibliche Charakter als Schwanger eingetragen. Die Schwangerschaft hält 40 reale Tage.
Kinder die schon geboren sind, können mit Hilfe einer Petition in die Bio eingetragen werden.     
 
 
9. Ausschluss  
 
Wir behalten es uns vor einen Charakter ohne Angabe von Gründen und  ohne Setzen einer Frist zu löschen - Wir behalten es uns vor einer Person den Zugang zu unserem Server zu verweigern.     
 
 
10. Inaktivität   
 
Charaktere, die länger als 60 Tage inaktiv sind, werden ohne weitere Ankündigung gelöscht. Diese haben dann auch kein Anrecht mehr auf die eingetragene Avatarperson oder den Straßennamen, sollten diese daraufhin besetzt sein.  
 
 
11. Umgangston  
 
Beleidigungen und ein schlechter Umgangston werden nicht geduldet. Natürlich geht es in einem Rollenspiel nicht immer friedlich zu, im OOC allerdings schon. Das Team steht gern als Schlichter zur Seite, jedoch solltet ihr selbst in der Lage sein euren Disput in möglichst friedlicher und diskreter Weise zu lösen, außerhalb der Öffentlichkeit.

 
12. Spam und Werbung  
 
Spam, Flooding und ähnliches ist natürlich verboten. Wer den Chat 'zumüllt', fliegt raus.
Wir nehmen große Mühen und Kosten auf uns, um diesen Server werbefrei zu halten, da wollen wir natürlich nicht, dass er zur kostenlosen Werbeplattform für andere Seiten verkommt. Links in Chat-Areas werden kommentarlos entfernt. Ebenso verboten ist das abwerben von Usern, sei dies nun im OT oder via Usermail. Diese werden auf Verdacht bei Abwerbung auch kontrolliert und der betreffende User ohne Vorwarnung gelöscht.   
 
 
13.  Haftung  
 
Absolut keine. Betreten des Servers auf eigene Gefahr. ;)   
 
Es gibt auch keinen Anspruch auf Verfügbarkeit des 'Dienstes'. Alle Charaktere und Accounts sind Eigentum des Serverbetreibers!

 
14. Usermails und RPGS  
 
Wir behalten uns vor auf Verdacht die Usermails und RPGs Stichprobeartig zu lesen, da wir neben Verifizierten Usern auch nicht verifizierte haben und somit den Jugendschutz gewährleisten wollen.  
  Ebenfalls behalten wir uns vor, bei Verdacht auf Mobbing/Hetzjagd stichprobenartig die Usermails zu kontrollieren. Bei bestätigtem Verdacht wird der bzw. werden die User verwarnt und bei bleibendem Verhalten vom Server gelöscht. Eine Neuanmeldung wird dann nicht mehr möglich sein bzw. nicht geduldet. Ebenso verfahren wir bei offenkundig ernst gemeintem Mobbing im OT.

 
Inhaltsverzeichnis:

Einführung - Über diesen Server
Regeln zur Biographie
Die RP-Regeln
Profis am Werk - Spezielles
Denkanstöße für Charideen



Hiermit wünschen wir euch viel Spaß in Seattle!

Das Team.